GBBL
Telefonöffnungszeiten:

Wir sind telefonisch für Sie jeweils von Montag bis Donnerstag
vom 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und von 13.30 - 16.30 erreichbar.
Ausserhalb der Bürozeiten oder bei besetzter Leitung empfehlen
wir Ihnen sich schriftlich an uns zu wenden.

Anlaufstelle Schwarzarbeit für Arbeitnehmende:

Der Gewerkschaftsbund Baselland (GBBL) betreut die Anlaufstelle Schwarzarbeit für Arbeitnehmende.
Die Aufgabe der Anlaufstelle ist präventiv zu wirken und gleichzeitig die oft vorhandene Schwellenangst der meldewilligen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu reduzieren.
Die Anlaufstelle an der Poststrasse 5 in Liestal übernimmt keinerlei polizeiliche Funktionen in irgendeiner Art.
Vielen Arbeitnehmenden ist gar nicht bewusst, dass sie sich mit Schwarzarbeit selbst finanziell schädigen.
Der Arbeitgeber bezahlt für die Schwarzarbeitenden weder AHV, ALV, IV noch besteht eine Unfallversicherung – und die Entlöhnung ist viel zu nieder.

Fragen wie:

Was ist Schwarzarbeit?

Welche Sozialversicherungen betrifft es?
Ist Nachbarshilfe Schwarzarbeit? usw.
Welche Risiken sind mit Schwarzarbeit verbunden?
Welche Vorteile bringt legales Arbeiten?
Um welche Sozialversicherungen geht es?
Wie halte ich die Ausländergesetzgebung ein?
Wie halte ich die Steuergesetzgebung ein?
Ist Nachbarschaftshilfe Schwarzarbeit?
Spezialfall Scheinselbständigkeit.

Geringfügige Löhne
Ausnahme Privathaushalt
Rentnerfreibeträge

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – 061 921 44 86

Kontaktadresse:

Anlaufstelle Schwarzarbeit
Arbeitnehmende
Poststrasse 5
Postfach 388
4410 Liestal
Tel. +41 (0)61 92144 86
Fax +41 (0)61 921 44 87
E-mail info@bl-schwarzarbeit.ch

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO